Riesengebirge – wo die Elbe  entspringt5 tägige Reise

Riesengebirge – wo die Elbe  entspringt

1. Tag: Anreise – Raum Krkonoše (Riesengebirge)

Nach der Anreise erwartet Sie in Ihrem Hotel ein Begrüßungsgetränk mit schmackhaftem Abendessen. Danach können Sie noch einen kurzen Bummel durch das romantische Städtchen mit dem ursprünglichen Charakter eines kleinen Gebirgsortes unternehmen.

2. Tag: Raum Krkonoše (Riesengebirge) - Harrachov (Harrachsdorf) - Vrchlabí (Hohenelbe) - Špindlerův Mlýn (Spindlermühle) - Raum Krkonoše (Riesengebirge)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Ortsrundfahrt und einen Ortsrundgang durch Harrachov Dieses Städtchen liegt im reizvollen Mummeltal inmitten schöner Wälder am Westfuß des Riesengebirges. Es ist bekannt für seine Glaserzeugungstradition. Nach einer Wanderung zum Mummelwasserfall, Besuch der Glasfabrik und des Glasmuseums fahren Sie weiter nach Vrchlabí, wo Sie die Gelegenheit zu einem kleinen Stadtbummel haben. An der Hauptstraße sind beachtenswert das 1581 entstandene Rathaus (1735 barockisiert), die neugotische Stadtkirche von 1888 sowie einige alte Holzlaubenhäuser. Vrchlabí ist auch der Ausgangspunkt der Elbstraße nach Špindlerův Mlýn, dem vielbesuchten Fremdenverkehrszentrum im Böhmischen Riesengebirge, von wo aus zahlreiche Wanderwege das Gebirge erschließen. Nach der Besichtigung des Ortes geht die Fahrt zurück zum Hotel, wo Sie ein Abendessen mit Schweineschlachtspezialitäten erwartet.

3. Tag: Raum Krkonoše (Riesengebirge) - Trutnov (Trautenau) - Jánské Lázně (Johannisbad) - Pec p. Sněžkou (Petzer) - Raum Krkonoše (Riesengebirge)

Gleich nach dem Frühstück ist die Abfahrt zu neu renoviertem Barockspital Kukus geplant, wo man die ausdrucksvollen 24 Barockstatuen des Innsbrucker Bildhauers Mathias B. Braun sowie Spital, Apotheke, Altersheim und Kirche bewundern kann.  Anschließend Fahrt zu der im Mittelalter freien Königsstadt Hradec Králové mit ihrem historischen Kern, in dem fast alle Baustile vertreten sind. Sie sehen die Mariensäule, die Heiliggeistkathedrale, das alte Rathaus, die bischöfliche Residenz und vieles mehr. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

4. Tag: Raum Krkonoše (Riesengebirge) - Kuks (Kukus) - Hradec Kralové (Königgratz) – Raum Krkonoše (Riesengebirge)

Gleich nach dem Frühstück ist die Abfahrt zu neu renoviertem Barockspital Kukus geplant, wo man die ausdrucksvollen 24 Barockstatuen des Innsbrucker Bildhauers Mathias B. Braun sowie Spital, Apotheke, Altersheim und Kirche bewundern kann.  Anschließend Fahrt zu der im Mittelalter freien Königsstadt Hradec Králové mit ihrem historischen Kern, in dem fast alle Baustile vertreten sind. Sie sehen die Mariensäule, die Heiliggeistkathedrale, das alte Rathaus, die bischöfliche Residenz und vieles mehr. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

5. Tag: Raum Krkonoše (Riesengebirge) - Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück zu Ihren Heimatorten.

 

 

 

5 TAGE REISE

Arrangementpreis p.P. ab € 159,--

Im Paketpreis enthaltene Leistungen:

  • 4 Hotelübernachtung, alle Zimmer mit Dusche/WC
  • 4x Frühstücksbuffet
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 4 Abendessen im Hotel, davon:
    1 AE mit Schweineschlachtspezialitäten
    1 AE mit Riesengebirgsmenü
    2 AE Standard, Buffet
  • Musikabend im Hotel
  • Reiseleitung am 2., 3. und 4. Tag
  • Eintritt Glasfabrik und Glasmuseum in Harrachov mit einem Bier
  • Führung im Barockspital Kuks inkl. Eintritt
  • Jeder 21. Teilnehmer ist frei, der erste im Einzelzimmer, jeder weitere im Doppelzimmer

Diese Reise ist nur im Zeitraum 31.3.-30.11. buchbar!
Andere Termine inkl. Skireisen auf Anfrage!

Unterbringung: Hotel der 4-Sterne Kategorie im Raum Krkonoše

1a: Arrangementpreis pro Person im DZ: € 159,--
1b: Einzelzimmerzuschlag:  € 40,--
1c:

Saisonzuschlag I. (1.5.–31.10.):

€ 30,--

Zusatzleistungen:

2a:

Berkwerkmuseum mit unterirdischer Exkursion in Harrachov:

€ 5,50
2b:

Mittagessen in einem Restaurant/Brauerei etc, 3-gängiges Menü ab:

€ 13,--
2c:

Kleine Brauereibesichtigung in Vrchlabí inkl. Bierprobe:

€ 13,--

Abstecher für Militärinteressierte – Die alte Festung Josefov (Josefstadt) nahe Jaroměř
Josefov liegt 20 Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Hradec Králové. Die Festung wurde im Jahre 1780 vom österreichischen Kaiser Josef II gegründet und gehört zu den Höhepunkten der europäischen Festungsarchitektur des ausgehenden 18. Jh. Die unterirdische Verteidigungsanlage der Festung (Labyrinth von 45 km) ist ein einzigartiges technisches Bauwerk (zugänglich).